Brücken aus Verbundwerkstoff

Brücken aus faserverstärktem Verbundwerkstoff

Die technologischen Entwicklungen im Bereich faserverstärkter Kunststoffe haben in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Komplett aus Verbundwerkstoffen hergestellte Brücken sowie Hybridbauweisen (Stahlbrücken mit glasfaserverstärktem Deck).

Verschiedene Techniken

Brücken oder Brückendecks aus Verbundwerkstoff können mit Hilfe eines Vakuum-Injektionsverfahrens (Vacuum Assisted Resin Transfer Moulding, kurz: VARTM) hergestellt werden. Decks für Fahrrad- und Fußgängerbrücken werden unter Anwendung der Pultrusions-, Extrusions- und Intrusionstechniken hergestellt. Dies hat zu Anwendungen im Brückenbau geführt, die bis vor kurzem noch nicht möglich waren – und das bei äußerst attraktiven Investitionen sowohl in Bezug auf die Kosten pro Lebensjahr als auch im Vergleich gegenüber Stahl- oder Betonbrücken. Unsere Brücken und Pontons aus Verbundwerkstoff werden Sie überzeugen.

Die Vorteile von Brücken aus Verbundwerkstoff

Es gibt viel über die Vorzüge von Brücken und Pontons, die mit glasfaserverstärktem Kunststoff gebaut wurden, zu berichten. Wir würden uns über die Gelegenheit freuen, diese vielen Vorteile in einem Gespräch mit Ihnen zu erläutern. Um Ihnen aber vorab schon einen kleinen Überblick zu ermöglichen, haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengestellt.

Leichtgewichtig
Leichteres Fundament, geringere Transport- und Montagekosten

Umweltfreundlich
Bis zu dreimal weniger umweltschädlich als Stahl und Beton, keine Emissionen während des Produktionsprozesses

Wartungsfrei
Keine technische Notwendigkeit, die Haupttragwerke zu warten

Langlebig
Kalkulierte Lebensdauer von über 100 Jahre

Sicher
Das Material erfüllt die höchsten Brandschutzauflagen, ist stoßfest, materialermüdungsresistent und um ein Vielfaches stärker als Stahl und Beton

Kostenbewusst
Wettbewerbsfähig gegenüber Stahl und Beton und günstiger auf der Basis der Nettobarwert-Kalkulation

Kundenspezifischer Entwurf und Flexibilität
ede Brücke mit Verbundwerkstoff von Janson Bridging kann kundenspezifisch entworfen und hergestellt werden. Die Ausführung des Handgeländers, der Verschleißfläche und des Brückendesigns kann entsprechend Ihren Anforderungen und Wünschen erfolgen. Die Spannweite, Breite, Trägerhöhe, Bauhöhe und Tragfähigkeit können ohne Einschränkungen ausgewählt werden. Es ist keine spezielle Ausrüstung für das Anbringen der Geländer und Oberflächen-Beläge an der Brücke notwendig. Das Ergebnis ist eine eindrucksvolle, robuste und sehr langlebige Brücke mit einem unverwechselbarem Stil und einem einzigartigem Design.

Hier finden Sie die Broschüre zu diesem Produkt.

Share