Paneelbrücken

Die Janson Paneelbrücke wurde so entwickelt, dass sie andere am Markt verfügbare Systeme in ihren Eigenschaften übertrifft. Dies wurde erreicht durch zusätzliche Flexibilität in der Bauweise, Minimierung der erforderlichen Bauteile und Werkzeuge, Flexibilität bei der Wahl der Auflagerung, hohe Materialermüdungsresistenz, größere Sicherheitsaufschläge, zulässige hohe Lasten, optimale Containerisierung, Nutzung im Schienenverkehr, verschiedene Deckkapazitäten und Decktypen und durch die Verwendung von Standardbefestigungen. Eine Einfeld- oder Mehrfeldbrücke kann mit Standardwerkzeugen und Standardausrüstungen errichtet werden.

Das Janson Paneelbrückensystem ist ein modulares System, dessen Basisbauteile aus 3,048 m langen, rechteckigen modularen Paneelen miteinander verbunden und verschraubt werden, um so die Längsträger der Brücke zu bilden.

Die Hauptträger können auf unterschiedliche Weise zusammengebaut werden, um so die Trägerstärke der Brückenlänge und der Belastung individuell anzupassen. Die Querträger, die das Verkehrsdeck tragen, sitzen zwischen den Längsträgern und sind in 3 verschiedenen Breiten verfügbar. Die Standard Deckelemente sind in 6 verschiedenen Belastungstypen erhältlich und werden direkt auf die Querbalken geschraubt.

  • uploads/tx_imagecycle/5469_JPB_ped_Hardinxveld__5__04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/5469_JPB_ped_Hardinxveld__22__04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/5469_JPB_ped_Hardinxveld__31__04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/Bergamo_5434_JPB__26__04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/Bergamo_5434_JPB__69__04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/Bergamo_5434_JPB__72__04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/BRIDGE_PANEL_4_04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/DSC02548_04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/DSC02559_04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/DSC04647_04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/DSC05417_04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/Vohburg_JPB__64__04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/Vohburg_JPB__105__04.JPG
  • uploads/tx_imagecycle/Vohburg_JPB__107__04.JPG

Share