(DE) Hamburg, Amsinckstraße

(DE) Hamburg, Amsinckstraße
(DE) Hamburg, Amsinckstraße
(DE) Hamburg, Amsinckstraße
(DE) Hamburg, Amsinckstraße
(DE) Hamburg, Amsinckstraße
(DE) Hamburg, Amsinckstraße
(DE) Hamburg, Amsinckstraße
(DE) Hamburg, Amsinckstraße

Technische Daten

Datum der Fertigstellung 13-07-2019
Brücke Art Straßenbrücke,Fußgängerbrücken,Kundenlösung
Länge 33,00m
Breite 3,00m
Gewicht 20 to.
Zulässige Verkehrslast EC, 5 kN/m2

Beschreibung

Die Grundinstandsetzung umfasst den Abbruch des Überbaus der vorhandenen Brücke und den Neubau der Brücke sowie eines Laufstegs unterhalb der Brücke mit den jeweils dazugehörigen neuen Gründungen.
 
Die Amsinckstraßenbrücke ist eine zweifeldrige Spannbetonbrücke aus dem Jahre 1956. Die Brücke überführt die Amsinckstraße (Bundesstraße B 4) mit einer Gesamtspannweite von rd. 34 m über den Mittelkanal. Die Brücke muss aufgrund von Schäden an der Spannbewehrung eines Hauptträgers erneuert werden.
 
Die neue Brücke ist als einfeldriges Rahmenbauwerk in Verbundbauweise auszuführen. Die neue Tiefgründung als gemischte Wand wird wasserseitig vor die vorhandenen Widerlager gebaut. Die seitlichen Flügelwände schließen an die Bestandswiderlager an. Unterhalb der neuen Brücke ist entlang des südlichen Widerlagers ein tiefgegründeter Laufsteg für Fußgänger herzustellen, der über Treppenanlagen an die Ufer des Mittelkanals anschließt.
 
Die Brücke muss entsprechend der erforderlichen Verkehrsführung in drei Bauabschnitten abgebrochen und erneuert werden. Zeitweise ist zur Führung der Fußgänger und Radfahrer sowie bislang unter der Brücke verlaufenden Leitungen eine Behelfsbrücke erforderlich.

Bemerkungen

Vormontage, Lieferung und Montage eine Fußgängerbrücke vom Typ JPB ped - 33,00m x 3,00m.

Ort

B4 56, 20097 Hamburg, Deutschland

 

Share